Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK
Schließen
 

Rewritten Space - Versus

AGATA JAKUBOWSKA
2008, Siebdruck, 100 x 70 (WxH), Oririginaldruck #1 von 10

Verfügbar
950
950

Bitte einloggen!

Bitte loggen Sie sich ein um dieses Objekt zu kaufen oder in Ihrer Favoriten-Liste aufzunehmen!


Ich habe bereits ein Konto
Log-In
Ich bin Neukunde
Kostenloses Konto anlegen
Für eine persönliche Besichtigung der Kunstwerke vor Ort kontaktieren Sie uns unter:
Tel: +43 1 99 740 16
E-Mail: office@artisterys.com
Zu meinen Favoriten hinzufügen


Diese Druckgraphik-Serie wurde 2008 für die Einzelausstellung erstellt, die im Auftrag der 6. Grafikbiennale der Studenten stattfand (2009, Poznań, Polen). Die Möglichkeit, in der Kunstgalerie Arsenal auszustellen, war Teil des 1. Preises, den Agata in der vorherigen Ausgabe dieser nationalen Grafikbiennale gewonnen hatte.
Diese Drucke sind mehrschichtig (bis zu etwa 20 oder mehr Druckrunden), die es ermöglichten, eine Fülle von Texturen und Farbschwingungen zu erreichen, die normalerweise mit der Technik der Malerei assoziiert wird.*
In einigen Kunstwerken wurde das bedeutungsvolle Zitat (von Fernando Pessoa "Das Buch der Unruhe") verwendet, ebenso wie andere handschriftliche Notizen, Originalzeichnungen des Künstlers aus der Kindheit, digital manipulierte Elemente, bedeutende Symbole (z.B. Mandala, das für Gleichgewicht steht, Herz, das die emotionale Seite darstellt).
* Bitte beachten Sie, dass sich die einzelnen Kunstwerke innerhalb jeder Edition aufgrund der experimentellen Herangehensweise des Künstlers an den Druckprozess leicht voneinander unterscheiden.
 
Die (zweigeteilte) Zweiteilung zwischen Tag und Nacht, Vergangenheit und Zukunft wird hier durch eine wiederholte weibliche Figur dargestellt. Das Konzept wird durch den Kontrast zwischen hellen und dunklen, schweren und leichten Formen, die in der Szene erscheinen, betont. Die verschiedenen Persönlichkeiten der Figur beziehen sich auf verschiedene Punkte in ihrem Leben, wobei die rote Figur den Moment des "Jetzt" darstellt. Dies ist eine zweite Serigrafie, die eine handschriftliche Vorlage des Zitats aus "Das Buch der Unruhe" von Fernando Pessoa verwendet, das ebenfalls auf den "Konflikt" zwischen Emotionen und dem intellektuellen Teil des Selbst hinweist.
 

Verkäufer: Artistery's GmbH
Standort des Kunstwerks: Wien, Österreich
AGB | Widerrufserklärung

Medium & Light <100cm, <3kg

Vita

portrait_AgataJakubowska_75.jpg

AGATA JAKUBOWSKA

portrait_AgataJakubowska_75.jpg

Geboren 1977 in Lodz/ Polen
Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 2014 in Wien.
Derzeit drückt sie sich vor allem in Malerei, Design und Illustrattionen aus.
In den Jahren 1998-2001 studierte sie Philosophie an der Universität von Lodz, Polen.
Später in den Jahren 2000-2005 studierte sie an der Akademie der Bildenden Künste in ihrer Heimatstadt Lodz in Polen. Sie spezialisierte sich in den Disziplinen Siebdruck und Ölmalerei, in denen sie im Dezember 2005 ihren Abschluss machte.
Ihre Siebdruck-Diplomsammlung wurde mit dem Großen Preis der 5. Grafik-Biennale der Studenten ausgezeichnet (2007, in Poznań, Polen).
Sie hat ihre Werke national und international ausgestellt. Unter anderem in Gruppenausstellungen bei:
- Polnisches Museum von Amerika, Chicago, USA
- Staatliches Kunstmuseum Nowosibirsk, Russland
- Hangaram Art Museum, Seul Art Center, Südkorea
- Trans Graphic Polish Prints in Tallin, Estland
- Kunstzentrum Klatovy in der Tschechischen Republik
- Galerie Vorspann, Bad Eisenkappel, Österreich
Im Jahr 2009 war sie Tutorin der polnischen Künstlergruppe bei der 6. Internationalen Biennale für zeitgenössische Grafik in Novosibirsk, Russland.

Formal konzentriert sich die Künstlerin darauf, Kunstwerke zu liefern, die reich an Ausdrucksmitteln sind: Linien, Typografie, Handschrift, Textur, digital generierte Elemente und Muster, organisch gezeichnete Elemente und geometrische Formen - alles auf einer Oberfläche aus lebendiger oder passender Farbe platziert. All dies bildet einen abstrakten Raum, in dem sich alle Elemente und damit auch die Bedeutungen ergänzen und um die zentrale(n) Figur(en) kreisen, in den meisten Fällen - eine oder mehrere Frauen-Kreatur(en).
Seit 2005 nennt die Künstlerin ihre vielschichtigen Kunstwerke "umgeschriebene Räume" und bezeichnet sie als "Gedankencollagen" und "Gefühlslandschaften", was auf ihre Verbindung mit dem Unterbewusstsein, der Intuition und der Innenwelt hinweist.
Für die Künstlerin ist der kreative Prozess ein Weg der Selbstfindung. Sie wählt die Art und Weise der Improvisation, da sie gut mit ihrer Denkweise und ihren Persönlichkeitsmerkmalen korreliert. Sie lässt sich von jedem gedruckten oder gemalten Element und jeder Schicht inspirieren und gelangt durch sie zu neuen Ideen, wie sie mit ihrem Kunstwerk weiter vorgehen kann.
Diese Kunst ist offen für verschiedene Interpretationen und zielt darauf ab, bei jedem Betrachter individuelle Konnotationen und Empfindungen hervorzurufen.

 

 

Kunstwerke

Verfügbar
Info
Rewritten Space with AxolotlAGATA JAKUBOWSKA
100 x 70 (BxH)
€ 950
Verfügbar
Info
Rewritten Space with HeartAGATA JAKUBOWSKA
100 x 70 (BxH)
€ 950
Verfügbar
Info
Rewritten Space at 10:34AGATA JAKUBOWSKA
100 x 70 (BxH)
€ 950
Verfügbar
Info
Rewritten Space - VersusAGATA JAKUBOWSKA
100 x 70 (BxH)
€ 950
Verfügbar
Info
Rewritten Space - InsectoidAGATA JAKUBOWSKA
100 x 70 (BxH)
€ 950
© 2020, Artistery'smade_by_artware_PA.png
Folge uns auf:

Artistery's - discover the stories of artworks