Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK
Schließen
 

algorithm waves 4

CHRISTIAN MURZEK
2019, MIxed Media auf Leinwand, 120 x 180 cm (BxH)

Story
Verfügbar
5.200
5200

Bitte einloggen!

Bitte loggen Sie sich ein um dieses Objekt zu kaufen oder in Ihrer Favoriten-Liste aufzunehmen!


Ich habe bereits ein Konto
Log-In
Ich bin Neukunde
Kostenloses Konto anlegen
Für eine persönliche Besichtigung der Kunstwerke vor Ort kontaktieren Sie uns unter:
Tel: +43 1 99 740 16
E-Mail: office@artisterys.com
Zu meinen Favoriten hinzufügen


*********  DIESES WERK WURDE FÜR DIE STRABAG ARTAWARD 2020 NOMINIERT
und ist derzeit nur eingeschränkt verfügbar! *********

 

"Als wesentliches Merkmal für meine Bildsprache dient mir der Zelluläre Automat. Dieser wurde um 1940 als universelles Berechnungsmodell vorgestellt und galt als wichtige Grundlage für künstliches Leben. Die Anordnungen geometrischer Formen und Raster werden in diesen  Arbeiten allerdings nicht mehr analog, sondern digital

generiert. Auf dem Bildkörper treffen sie dann aber auf die malerische Geste und zeichnerische Eingriffe welche die digitalen Codes rekonstruieren und mit diesen intervenieren. Die mannigfaltigen Verflechtungen und Überlagerungen finden also an der Schnittstelle zwischen analog und digital statt und bauen sich zu räumlichen

dynamischen Systemen auf, welche als Abecedarium in der Komposition Verwendung finden. Durch das Wechselspiel zwischen dem sterilen computergenerierten Material und den malerischen und zeichnerischen Elementen als Spuren des menschlichen Eingriffs, dem Konkurrieren zweier zellulärer Systeme, entsteht die dynamische Formensprache dieser Arbeiten.

 

"Als Ausgangspunkt verwende ich Codes aus dem binären System, welche die zellulare „Vorgabe“ für die analoge Umsetzung bereitstellen. Diese werden in einer von mir entwickelten Berechnung verwertet und ermöglichen somit, einen Teilbereich aus dem sich kontinuierlich selbst weiterentwickelten Algorithmus zu finden. Dieses Verfahren ermöglicht mir eine kontrollierte Anwendung des zellularen Automaten. Das Zusammentreffen von harten digitalen Formen / Outputs lässt jene innerhalb der Formen zu einem Geflecht einer neuartigen Komposition. Harte digitale Formen/Outputs treffen innerhalb der Bildfläche aufeinander und fusionieren zu einem Geflecht einer neuartigen Komposition.

 

Fragestellungen, die sich dabei auftun sind zum Beispiel jene, inwieweit wir von Technologie abhängig sind und wir gesellschaftlich damit umgehen werden. Wie wird sie künstlerisch Einfluss nehmen können und wo werden wir ansetzen, um die menschliche Kreativität zu fördern?"

Verkäufer: Artistery's GmbH
Standort des Kunstwerks: Wien, Österreich
AGB | Widerrufserklärung

Large & medium >100cm, >3kg<10kg

Vita

fotoby-michele-pauty_79.jpg

CHRISTIAN MURZEK

fotoby-michele-pauty_79.jpg

Geboren 1986 in Mistelbach, lebt und arbeitet in Wien & Niederösterreich.
Nach seiner Ausbildung als Graphic Designer studierte er Philosophie an der
Universität Wien und begann 2012 sein Studium an der Akademie der bildenden
Künste bei Silke Otto-Knapp, Gunter Damisch, Veronika Dirnhofer und Christian
Schwarzwald (2018 - Diplom).
Seine Arbeit bewegt sich an der Schnittstelle zwischen digitaler und analoger Welt.
Als Ausgangspunkt seiner künstlerischen Umsetzung verwendet er Codes und
Algorithmen die er für seine analoge Umsetzung, welche Druckgrafik, Malerei und
Zeichnung beinhaltet, bereitstellt.

 

EINZELAUSSTELLUNGEN
2019 » Maltaload 1.0 | AiR Gmünd-Residency [Gmünd | Kärnten]
2018 » into the woods | magdas HOTEL [Wien]
2017 » Linie / Raum / Fläche | Akademie der Bildenden Künste [Wien]
2016 » M-Zone | Nitsch-Museum Mistelbach [Mist elbach | Niederöst erreich]

 

GRUPPENAUSSTELLUNGEN [AUSWAHL]
2019 » Vienna Art Week | Traktorfabrik [Wien]
» Gumballmachine | Kaeshmaesh [Wien]
» 36. Österreichischer Grafikwettbewerb | Taxis_Palais [Innsbruck | Tirol]
» Koschatzky Kunst-Preis 2019 | MUMOK [Wien]
» Wissenschaft : Kunst | Künstlerhaus [Wien]
2018 » Diplomausstellung, input:output | Akademie der bildenden Künste [Wien]
2017 » Wie vermochten wir das Meer auszutrinken | Galerie 5020 [Salzburg]
2016 » Next Generation | Galerie Gaudenz Pedit [Kitzbühel | Tirol]
2015 » TERRITORY | Blütengasse 9 [Wien]
2014 » Europatag | Stadtzentrum Lemberg [Ukraine]
2013 » Paroda ART knyga | Hauptbibliothek-Vilnius [Litauen]

 

NOMINIERUNGEN & PREISE:
2020 » Stipendium an der Sommerakademie Salzburg bei Tobias Pils
» RedCarpet-Showroom | Volkstheater
» STRABAG ART-AWARD | Nominierung
2019 » AiR - Artist in Residence Aufenthalt | Gmünd 2019
» Walter KOSCHATZKY KUNST-PREIS | Nominierung
» STRABAG ART-AWARD | Nominierung
» Art Start_STUDIO | Stipendium
2018 » Ö1 - Grafik des Monats
2017 » STRABAG ART-AWARD | Nominierung
2015 » Walter KOSCHATZKY KUNST-PREIS | Nominierung
» STRABAG ART-AWARD | Nominierung

 

LEBENSLAUF:
2018 Diplom mit Auszeichnung,
bei Univ.-Prof. Mag. Christian Schwarzwald
& AO.Univ.-Prof. Doz. Mag. Veronika Dirnhofer
2016 – 2017 Studium an der Akademie der bildenden Künste [Wien]
bei AO.Univ.-Prof. Doz. Mag. Veronika Dirnhofer
2013 – 2016 Studium an der Akademie der bildenden Künste [Wien]
Klasse Grafik, bei Univ.- Prof. Gunter Damisch,
Prof. Mag. Veronika Dirnhofer & Mag. Philip Patkowitsch
2012 – 2013 Studium an der Akademie der bildenden Künste [Wien]
Klasse für gegenständliche Malerei,
bei Univ.- Prof. Silke Otto-Knapp
2009 – 2013 Studium der Philosophie [Wien]

 

Kunstwerke

Verfügbar
StoryInfo
algorithm waves 1CHRISTIAN MURZEK
Story ansehen
120 x 180 cm (BxH)
€ 5.200
Verfügbar
StoryInfo
algorithm waves 2CHRISTIAN MURZEK
Story ansehen
120 x 180 cm (BxH)
Preis auf Anfrage
Verfügbar
StoryInfo
algorithm waves 3CHRISTIAN MURZEK
Story ansehen
120 x 180 cm (BxH)
€ 5.200
Verfügbar
StoryInfo
algorithm waves 4CHRISTIAN MURZEK
Story ansehen
120 x 180 cm (BxH)
€ 5.200
Verfügbar
StoryInfo
algorithm waves 5CHRISTIAN MURZEK
Story ansehen
120 x 180 cm (BxH)
€ 5.200
© 2021, Artistery'smade_by_artware_PA.png
Folge uns auf:

Artistery's - discover the stories of artworks